Kostenlose Hotline: +49 800 00 15 15 5
Hinterlassen Sie uns Ihr Feedback: Google | Kundenfragebogen
Aufstehbett in Sitzpostion

Aufsteh- und Pflegebetten aus Ihrem Sanitätshaus Sonntag in Glauchau

Erholung und Gesundung beginnt im Schlaf. Genauer, im Bett. Mit modernen und innovativen Pflegebett-Systemen, z. Bsp. von Top-Herstellern wie CareTec oder Burmeier, haben Sie einen nützlichen und starken Helfer im Pflegealltag an Ihrer Seite.
Wir vom Sanitätshaus Sonntag aus Glauchau bieten Ihnen clevere Lösungen aus der Welt der Patientenversorgung und Pflege.
Wir möchten an dieser Stelle auf den „Bettenfinder“ der Firma Burmeister aufmerksam machen. Er stellt ein nützliches Werkzeug dar, um herauszufinden, welches Bett auf Ihre Bedürfnisse passt.
Im Beitrag wird das intelligente Pflege- und Aufstehbett „INDREA“ der deutschen Firma CareTec näher vorgestellt. Wir möchten im Folgenden die Vorteile für Patienten und für Pflegende darstellen, denn unser Gesundheitszentrum liebt clevere Hilfsmittel, die das Leben all unserer Kunden, egal ob Pflege-Profis oder Erkrankte, angenehmer und einfacher gestalten.

Funktionsweise eines Aufstehbettes

Das Aufstehbett INDREA von CareTec zeichnet sich durch ein modulares System aus, bei dem das Bett aus mehreren Modulen besteht, die unabhängig voneinander programmiert, angewählt und verändert werden können.
Sechs kleine und starke Elektromotoren heben, drehen und winkeln die 5-teilige Liegefläche nach den Anforderungen und Wünschen des Patienten. So werden diese in ihre Sitzposition gefahren und die Füße sanft auf den Boden gestellt. Ohne drücken der Ruftaste, um sich vom Pflegepersonal helfen zu lassen, drücken Patienten eigenständig und selbstbestimmt die Funktionstaste „Aufstehen“ an der einfach zu bedienenden Fernbedienung des Bettes. So wird das pflegende Umfeld entlastet. Neben einer Reduktion im Aufwand der Pflege, ergibt sich häufig dadurch auch eine Reduktion der Pflegekosten bzw. Betreuungskosten.
Durch die Bedienung von nur zwei Tasten können Patienten den Vorgang zum Liegen bzw. Sitzen komplett allein steuern. Mehr Freiheit für alle Beteiligten. Auch das finale Aufrichten wird durch INDREA unterstützt und spart ca. 90 % Kraftaufwand während des Vorgangs. Das gibt Sicherheit, Selbstvertrauen und ein Wohlgefühl während des gesamten Liege-, Sitz- und Aufrichtprozesses.
Die neue und individuell einstellbare Sitztiefe des Bettes und die niedrige Sitzhöhe von nur 32 cm von Boden bis zur Oberkante des Lattenrostes, können kleine wie große Personen gleichermaßen versorgt werden.
Das Team der Gesundheitstechnik Sonntag beantwortet gern all Ihre Fragen zur Funktion des Bettes.

Vorteile eines Pflege- und Aufstehbettes

Ziel des Einsatzes der Hilfsmittel aus unserem Gesundheitshaus ist die Steigerung der Lebensqualität. Sie erreichen durch die Benutzung dieses Pflege- und Aufstehbettes viele Vorteile, wie:
  • mehr Selbstständigkeit für Pflegebedürftige
  • mehr Mobilität der zu Pflegenden
  • Senkung des Pflegeaufwandes in zeitlichem wie physischem Umfang
  • Vorbeuge von Druckbelastung (Dekubitus bzw. Wundläge)
  • Förderung der psychischen und physischen Mobilität
  • Anpassen des Bettes an Körperproportion und Bewegungsmöglichkeit
  • Programmierung der Bewegungsabläufe des automatischen Bettes
  • Kraftaufwand für das Liegen bis zum Aufrichten wird um 90 % gesenkt

Vorteile des Pflege- und Aufstehbettes für Patienten

Das INDREA-Bett ist speziell für Anwendungen im Pflegebereich konzipiert. Mit seiner Hilfe können sich Patienten wieder
  • selbstständig aus dem Liegen aufrichten
  • selbstständig an die Bettkante setzen
  • passiv oder aktiv belastungsfrei mobilisieren
  • selbstständig aus dem Bett aufstehen
  • bequemes Sitzen und Liegen

Die direkten, positiven Effekte der neuen Mobilität auf Patienten sind u.a.
  • ein normaler Tag-Nacht-Rhythmus, weil diese nicht länger durchgängig liegen müssen
  • psychischer Natur, weil sie nun selbstständiger agieren können
  • physiologischer Natur, weil sie weniger Schmerz verspüren, da die Belastung auf den Körper sinkt
  • ein Leben auf Augenhöhe, weil sich das Bett hochfahren lässt und Patienten nicht länger aus dem Liegen heraus nach oben müssen
  • ein längeres Leben in den eigenen vier Wänden, weil weniger Hilfe benötigt wird

Vorteile des Pflege- und Aufstehbettes für Pflegende und Pflegepersonal

Um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, trotz körperlicher Einschränkungen durch angeborene bzw. erworbene Krankheit oder fortgeschrittenes Alter, gibt es passende medizinische Hilfsmittel. Das INDREA Aufsteh- und Pflegebett hilft Patienten dabei länger mobil zu bleiben. Es unterstützt gleichzeitig das Pflegepersonal bzw. die Menschen, die ihre Lieben zuhause pflegen.
Die Vorteile für Pflegende sind zum Beispiel:
  • rückenschonendes Arbeiten, weil Patienten nicht länger gehoben werden müssen
  • schnelles Arbeiten, weil die Patienten sich selbst in Position bringen können
  • mehr Zeit für andere Tätigkeiten, weil Patienten nicht länger händisch aus dem Bett gehoben werden müssen (das trifft vor allem auf Krankenhäuser und Pflegeheime zu, deren Betten oft mit einer Ruftaste für Pflegepersonal ausgestattet sind)
  • eine bedarfsgerechte Programmierung der Bewegungen des Bettes, auf den Patienten abgestimmt
  • die Einstellungen am Bett lassen sich bzgl. Körperproportionen und Bewegungsmöglichkeiten individualisieren

Krankheitsbilder, die von der Nutzung eines Pflege- und Aufstehbettes profitieren

Es gibt viele Einschränkungen, die ein Krankenbett nötig machen. Ein Pflege- und Aufstehbett hingegen brauchen Patienten mit bestimmten Krankheitsbildern nötiger als andere. Solche Krankheiten sind z. Bsp.:
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Osteoporose
  • Morbus Parkinson
  • Querschnittslähmung
  • Apallisches Syndrom
  • AIDS im Endstadium
  • Schlaganfall
  • Herzinsuffizienz
  • Muskelerkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Muskeldystrophie
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Tetraparese
  • Friedreich-Ataxie
  • Einschlusskörpermyositis
  • Muskeldystrophie Duchenne
  • Lymphödem und Elephantiasis
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Parkinson
  • altersbedingte Defizite

Das Sanitätshaus Sonntag als Ihr Sanitätshauspartner vor Ort für Pflegebetten und mehr

Unser Reha-Zentrum in Glauchau verfügt über eine große, barrierefreie Verkaufsfläche, auf der wir das INDREA Pflege- und Aufstehbett für Sie als Ausstellungsstück bereitstehen haben. Testen Sie die Funktionalität dieses Hilfsmittels bei uns in Glauchau. Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen alle Tricks und Funktionen am Gerät.
Wir bereiten mit Ihnen zusammen die Beantragung eines Aufstehbettes bei der Krankenkasse vor und kümmern uns um die Abrechnung und alle weiteren Prozesse.
Erfahrene Gesundheitstechniker übernehmen die Installation des Bettes im Raum Ihrer Wahl. Wir passen die Konfiguration des Bettes an Ihre Bedürfnisse an.
Das Sanitätshaus Gesundheitstechnik Sonntag ist seit dem Jahr 2000 Ihr Ansprechpartner für Glauchau und Region, wenn es um innovative und solide medizinische Hilfsmittel geht. Wir helfen Ihnen gern. So erreichen Sie uns:


TIPP: Wussten Sie, dass Sie schon vor der Genehmigung eines Pflegebettes durch die Krankenkasse von uns eins bekommen können? Nein? Dann lesen Sie bitte hier weiter.

Spezifikationen des INDREA Aufstehbettes (Ausführung INDREA-B)

Max. Körpergewicht / Erhöhung optional
170 kg / 300 kg
Körpergröße145 bis 210 cm
Bettbreite / optional90 cm / 100 cm; 120 cm; 140 cm 
Bettlänge / optional200 bis 230 cm / 240 cm; 250 cm
Liegeflächenoberkante (ohne Auflagen)32 bis 82 cm
Max. Hub50 cm
Rollendurchmesser100 mm
Unterfahrbarkeit optionalJe nach Wunschhöhe (Lifter-Typ)
Sitztiefe Lattenrost45 bis 65 cm
Sitztiefe Standard48 cm
Anti-Trendelenburg-LagerungOptional
Winkelverstellbarkeit der LiegeflächeOberkörperaufrichtung bis 98 Grad
Stufenlagerung Oberschenkel bis 45 Grad
Beinhochlagerung Hüfte bis 45 Grad
Teach-in-VerfahrenService zum Set Up des Bettes (Konfiguration)
Neben diesen Optionen gibt es noch einige weitere, welche Funktionalität des Pflegebettes optimieren. Fragen Sie unverbindlich bei uns nach, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Zusammenfassung der Informationen zum Aufstehbett INDREA

Durch das INDREA Aufsteh- und Pflegebett bzw. Kranken- oder Seniorenbett von CareTec:
  • wird die Mobilität der Patienten erhalten bzw. gesteigert
  • senkt sich der laufende Aufwand für die Pflege der Patienten
  • werden Druckbelastungen und Wundläge reduziert
  • wird psychische und physische Mobilität von Patienten unterstützt
  • erfahren zu pflegende Patienten wieder einen normalen Tag-Nacht-Rhythmus
  • wird der Prozess der Pflege, Rehabilitation und Mobilisierung gefördert
Sehen Sie dazu auch das Hersteller-Video von CareTec auf YouTube
Autor: Robert Reißner
Robert Reißner ist Marketing Manager. Er hält die Verantwortung für redaktionelle Beiträge, steuert die Public Relations und kümmert sich um Kommunikation nach innen und außen.